News-Archiv 2014

15.07.14

Kolumne in der Magdeburger Volksstimme

[mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

04.07.14

17 Uhr: Feier des Ulrichstages am Bronzemodell

Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Ulrichskirche, seit einigen Jahren ist es zu einer guten Tradition geworden, dass wir am Todestag Ulrichs von Augsburg seinem Leben und seinem Wirken gedenken.Am Freitag, dem 4. Juli 2014, um...[mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

28.06.14

Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses schreitet voran

In Berlin wird momentan das seit Jahrzehnten verschwundene Kaiserschloss in atemberaubendem Tempo als Humboldtforum rekonstruiert. Ähnlich wie die Magdeburger Ulrichskirche wurde es im Zweiten Weltkrieg beschädigt und später von...[mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

21.06.14

Leserbriefdebatte in der Magdeburger Volksstimme

[mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

20.06.14

Leserbriefdebatte in der Magdeburger Volksstimme

Kommentar: Richtig ist, dass die zur Wahl gegangenen Magdeburger Bürger vor über drei Jahren bei einer verwirrenden, umgedrehten Fragestellung mehrheitlich entschieden haben, dass die Ulrichskirche als Bauwerk vorerst nicht...[mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

18.06.14

Leserbriefdebatte in der Magdeburger Volksstimme

Kommentar: Erneut beschimpft Herr Sommermeyer Menschen, die nicht seiner Ansicht sind, als Selbstdarsteller. Unsachliche Meinungsäußerungen wie diese bedürfen keines weiteren Kommentars. [mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

05.06.14

Die Magdeburger Volksstimme berichtet über archäologische Grabungen

Kommentar: Wir freuen uns über den Beginn der archäologischen Grabungen am Breiten Weg und über die Aussage in der Magdeburger Volksstimme, dass erste Funde bereits nach Abtragen der oberen Erdschicht ans Tageslicht kommen. Mit...[mehr]

Kategorie: Aktuelles 2014

 
 
 
Spenden Sie!Link zu www.kirchensprengung.de Link zu www.unseres-herrgotts-kanzlei.de Link zu www.ottostadt.de
 
Zitat des Monats

"Man braucht heute schon einiges an Phantasie, um sich vorzustellen, welch überragende Bedeutung Magdeburg einmal hatte, denn im Stadtbild finden sich dafür nur noch wenige Hinweise.“ (FAZ vom 3.4.2018)

 
 
Das Buch über die Ulrichskirche